Skip to content

Revitalisierung des Grundstücks Zwickauer Straße 27, "Altes Gaswerk"

 
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

MD000223

 

 

 

 

 


 

vor dem Abriss                                                nach dem Abriss

 

Das städtische Gaswerk wurde 1869 errichtet und ein Jahr später in Betrieb genommen. Die Nutzung einer anderen Gasleitung durch die Stadt Lengenfeld ab 1925 führte jedoch zur Aufgabe der Eigenerzeugung und damit zur Stilllegung des Gaswerkes 1940. Das Objekt wurde im Anschluss vom städtischen Bauhof, zu Lagerzwecken und auch als Busgarage vom öffentlichen Nahverkehr genutzt. Nachdem bis 1960 die Entleerung und Entsorgung aller technischen Gaswerksanlagen erfolgte, wurde auch der Zentralschornstein 1980 abgebrochen. Da die marode Bausubstanz die Ortsstruktur störend beeinflusste und eine Nachnutzung aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich war, wurden in drei Bauabschnitten alle ober- und unterirdischen baulichen Anlagen beseitigt. Die mit dem ehemaligen Gaswerk rückgebaute Kubatur umfasste dabei einen umbauten Raum von ca. 11.215 m³. Die 4.931 m² große Fläche wurde anschließend begrünt und es entstanden Parkplätze entlang des Waldkirchner Weges. Das Wohnumfeld erfuhr durch die Revitalisierung eine deutliche Aufwertung. Bis 2016 soll auf dem Gelände eine multifunktionale Freizeitanlage für Jung und Alt entstehen.

 

Die Revitalisierung erfolgte in folgenden Maßnahmen:

 - Totalabriss

 - Rückbau Versorgungskanäle

 - Verfüllung der Baugruben

 - Renaturierung


 

Maßnahme:                           Abbruch des Alten Gaswerkes

 

Projektträger:                         Stadt Lengenfeld

 

Projektdauer:                         Juni 2013 – Juli 2014

 

Kosten:                                    637.488,98 €

 

Davon Fördermittel:                 557.919,27 €

 
Projektstand:                           abgeschlossen
 

EFRE – Vorhaben- Nr.:           2012599




Kontakt

Stadt Lengenfeld
Hauptstr. 1
08485 Lengenfeld
Tel.: (037606) 305-0
Fax: (037606) 305-46
E-Mail: info@lengenfeld.de

Interaktives 
Informationssystem